cork

1.Tag: Failte go Eireann! - Willkommen in Irland!
Abflug vom Flughafen Ihrer Wahl nach Irland. Cork, die Hauptstadt der gleichnamigen Grafschaft, ist pulsierend und lebhaft und somit ideal für Ihre Sprachwoche. Kulturen aus allen Ländern sind hier anzutreffen und prägen gemeinsam das bunte Stadtbild. Hier trifft der Charme einer traditionellen irischen Stadt auf die Einflüsse der modernen Welt. Und obwohl sich der Ort als offen und aufgeschlossen präsentiert, haben irische Traditionen und Geschichte einen mindestens genauso hohen Stellenwert. Die im 19. Jahrhundert errichtete St. Finbarre’s Cathedral prägt maßgeblich das Stadtbild. Und auch heute noch werden auf dem English Market Fisch, Obst, Käse, Gemüse und herrliche Backwaren geboten. Die unzähligen Museen lassen die Geschichte Irlands aufleben. Urige Pubs und moderne Cafés sorgen für Entspannung. Transfer zu den Gasteltern bzw. zum Hotel Ihrer Wahl.

2. - 6. Tag: Learn english in Cork

Diese Tage stehen im Zeichen der Sprache und dem Kennenlernen irischer Kultur in Ihrer Vielfalt. Die hügelige Universitätsstadt Cork bezaubert mit seinem spektakulären natürlichen Umfeld und seiner redseligen Bevölkerung. Der Unterricht wird von ausgebildeten und zertifizierten Native Speakern gehalten. An den Nachmittagen warten ausgewählte Aktivitäten und ein Besichtigungsprogramm auf Ihre Gruppe. Cork liegt perfekt an der Südküste Irlands um noch weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

7. Tag: Fish’n Chips, frischer Lachs oder süße Kuchenkreationen

Längstens eine Autostunde entfernt liegt der hübsche, charmante und farbenfrohe Ort Kinsale. Das Herzstück der kleinen Stadt, ein prächtiger Hafen, liegt nur wenige Gehminuten vom kunterbunten Stadtzentrum entfernt. Dorthin gelangt man durch schmale Gässchen entlang bunter Häuserfassaden, in denen liebevoll dekorierte Schaufenster zum Bummeln einladen. Zum Schutz des wichtigen Hafens in Kinsale wurde zwischen 1678 und 1681 in strategisch hervorragender Lage die weitläufige Militäranlage Charles Fort gebaut. Sie war das größte Bauprojekt in Irland während des 17. Jahrhunderts. Kaum hat man den äußeren Schutzwall über eine Brücke passiert wird man überrascht von der Weitläufigkeit der Anlage. In leichter Hanglage ziehen sich die Schutzmauern hinab bis zum Meer.  Der Old Head of Kinsale ist eine schmale Landzunge, über die die ersten oder die letzten Kilometer des Wild Atlantic Way führen. Die schroffe und steile Küste befindet sich etwa 13 Kilometer von Kinsale entfernt und wird von einem markanten Leuchtturm an der Südspitze gekennzeichnet. Bei Fish’n Chips, frischem Lachs oder süßen Kuchenkreationen lässt sich bei gemütlicher Atmosphäre das bunte Treiben auf den Straßen von Kinsale beobachten bevor es zurück nach Cork oder wenn gewünscht nach Dublin geht.

8. Tag: Good by beautiful Irland - Slán Éire álainn
Transfer zum Flughafen und Rückflug zum Flughafen Ihrer Wahl.

Leistungen und Preis

je nach Gruppengröße
Linienflug nach Dublin
Transfers
Vollpension bei Gastfamilien
15 Stunden Sprachkurs
7, 8 oder 9 Tage Reisedauer
Stadtführung in Cork
Ausflüge
Eintritte und Führungsgebühren

termin

01. Februar 2023 - 10. Juli 2024

Weitere Besichtigungen und Aktivitäten

Stadtführung in Cork
Titanic Experience
Cork City Goal
Cork Public Museum

Fin Barre´s Cathedral

Besuch des English Market
University College Tour mit Aufgabenstellungen
Self Guided Walking Tour
Cra­w­ford Art Gal­lery
Charles Fort an der Kinsale Bucht
Blarney Castle
Cobh mit Annie Moore Monument und und ...
Quiz
und Ihre Wünsche ...


With the possible exception of the equator, everything begins somewhere.
Clive Staples Lewis