PARIS

1. Tag: Paris nous arrivons
Morgens Abfahrt von Ihrer Schule mit dem Bus oder abends Abfahrt mit dem Nachtzug nach Paris. Bei der Anreise mit dem Bus kann entlang der Reiseroute noch die eine oder andere Sehenswürdigkeit besucht werden. Sie können natürlich auch einen Linienflug (direkt von Wien oder München) oder vom Flughafen Ihrer Wahl mit einer Umsteigeverbindung wählen.

2. - 4. Tag: Paris - la ville lumière

Diese Tage stehen im Zeichen des Kennenlernens französischer Kultur in Ihrer Vielfalt. Das französische Leben vor Ort voll auskosten! Einblicke in Kultur und Geschichte erhalten. Kunst und Küche entdecken und erleben. Ein Aufenthalt in Paris mit seinen vielen Kunst- und Kulturdenkmälern sowie seinem Charme ist immer ein großes Erlebnis. Lassen Sie sich vom Blick Mona Lisas und der französischen Kochkunst verführen und genießen Sie Sehenswürdigkeiten beim reichhaltigen Besichtigungsprogramm in Paris: Place de la Concorde, Place Vendome, Oper La Madeleine, La Defense, Ile de la Cita, Notre Dame, Justizpalast, Sainte-Chapelle, Hotel de Ville, Pantheon, Invalidendom, Ile de Louis, Eiffelturm, Trocadero, Palais Chaillot, Place de la Etoile, Arc de Triomphe, Louvre, Centre Pompidou, Montmartre mit Sacre Coeur und Künstlerviertel, Place du Tertre, Musee Gare d' Orsay etc. Zeit zum Bummeln und Einkaufen z.B. in den Galeries Lafayette oder bei Printemps und Möglichkeit zum Ausflug nach Versailles, dem baulichen Höhepunkt des französischen Königtums mit seinen Fürstenhöfen, Gärten und Trianonschlössern bzw. nach Eurodisney und eine Schifffahrt auf der Seine zu machen.

5. Tag: France - nous reviendrons
Während der Heimreise mit dem Bus kann natürlich die eine oder andere am Weg liegende Stadt besucht werden. Sie können am Abend des 4. oder 5. Reisetages die Rückreise mit dem Nachtzug antreten und werden am nächsten Vormittag in Ihrer Heimat eintreffen.

Folgende Ausflüge werden angeboten:

Ausflug ins Mittelalter
Fahrt mit der Bahn nach Rouen, wo wir Interessantes über Jeanne d’Arc, die hier auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde, hören werden. Die Stadt ist die bedeutendste Großstadt in Nordfrankreich (Kathedrale mit höchstem Kirchturm Frankreichs, St. Ouen, Gros-Horloge - Uhrturm, Palais de Justice). Die Stadt der 100 Kirchtürme nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch ihren mittelalterlichen Gassen. Vorbei an dicht gedrängten Fachwerkhäusern und der beeindruckenden gotischen Kathedrale. Geschichte begegnet Ihnen in Rouen auf jedem Zentimeter. Am Altmarkt wurde die französische Nationalheldin Johanna von Orléans im Jahr 1431 verbrannt, ein Stein erinnert heute an ihr Schicksal. An den Kais der Seine ist die Atmosphäre modern, Bars und Restaurants laden in den ehemaligen Docks zum Verweilen ein und nebenbei: Die Kathedrale Notre Dame inspirierte Claude Monet zu seiner Kathedralen-Serie, er versuchte wieder und wieder das Licht auf der Fassade der Kathedrale zu verschiedenen Tageszeiten einzufangen.

Das Schloss der Schlösser
Wir besuchen Versailles! In den Gemächern von Sonnenkönig Louis XIV. liefen die Symmetrieachsen der Schlossanlage und die Fäden des Königreichs zusammen. Spiegelsaal, Schlafzimmer, Parkanlage - bei unserem Rundgang wird das Gesamtkunstwerk lebendig. Wie sich die Königsfamilie von der Hofetikette erholte, erleben wir in den Trianonschlössern. Königin Marie-Antoinette ließ sich sogar ein ganzes Dorf nachbauen und gab sich der Schäferromantik hin - ganz à la mode ihrer Zeit. Alles einfach erreichbar mit der Bahn ab dem Gare d'Austerlitz.

Im Heute und Jetzt
Wolkenkratzer von Star-Architekten, eindrucksvolle Open-Air-Kunst, Frankreichs größtes Shoppingcenter, Food Trucks und die wiedereröffnete Grande Arche: Mit alljährlich acht Millionen Touristen gehört La Défense als Europas größte Bürostadt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Paris. Und der Brexit lässt das Pariser Manhattan seit Jahren wieder richtig boomen. Welch ein Kontrast zum klassischen, historischen Paris! Nur wenige Minuten Métrofahrt genügen, um in einen völlig andere Welt einzutauchen: eine Stadt vom Reißbrett. Ab 1955 wurde sie drei Kilometer westlich der Pariser Stadtgrenze angelegt – und mit ihr die axe historique, die historische Achse vom Louvre zum Triumphbogen am Ende der Champs-Élysées modern verlängert.

Leistungen und Preis

je nach Gruppengröße
Linienflug nach Paris oder
An- und Abreise mit Bus oder Bahn
Transfers
Nächtigung/Frühstück im guten Mittelklassehotel
4 (Flugreise), 5 oder 6 Tage Reisedauer
Stadtführung in Paris
Ausflüge
Eintritte und Führungsgebühren

Termin

01. Februar 2023 - 10. Juli 2024

Weitere Besichtigungen und Aktivitäten

Stadtführungen in Paris
Besuche die Mona Lisa im Louvre
Umrunde Notre Dame mit dem Ausflugsschiff
Statte Gare d’Orsay unbedingt einen Besuch ab
Moderne Kunst im Centre Pompidou
Ausflug nach Versailles mit Öffis
Am Eiffelturm - so hoch hinaus wie möglich
Umrunde das Grand Palais
Entlang der Champs-Élysées und
rund um den Arc de Triomphe

Besuche die Bouquinistes am Ufer der Seine

Vergiss nicht das Quartier Latin
Nimm ein Picnic am Place Vosges
Steige hinauf zu Montmatre
Blicke bis zu 40 km vom Tour Montparnasse
Wirf einen Blick in die Sainte Chapelle
Flaniere im Jardin du Luxembourg
Unternimm eine Flussfahrt auf der Seine
und 111 weitere Möglichkeiten ...

Paris zu atmen erhält die Seele.
Victor Hugo