Salzburg

Die Barockstadt am Nordrand der Alpen verzaubert mit ihrer spielerischen Leichtigkeit und ihrer Silhouette von Festung, Dom und Kirchtürmen. Bei einem Bummel durch die zauberhafte Kulisse der Salzburger Altstadt liegen einem die Sehenswürdigkeiten förmlich zu Füßen. Nicht ohne Grund wurde sie im Jahr 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Termine & Details

Leistungen

  • Luxusbus
  • Halbpension im sehr guten Mittelklassehotel
  • örtliche Stadtführungen
  • Mittagessen bei Werksbesichtigungen
  • Werksführungen

Termine

09.09.2019 - 20.12.2020

Preis

ab € 185,- pro Person

LOGOS - Tipps

Salzburger Innenstadt

Werksbesichtigung Palfinger

Werksbesichtigung Liebherr

Porsche FahrTraum

Salzbergwerk Hallein

Hangar 7

und Ihre Ideen

"Ich hoffe nicht, dass es nötig ist zu sagen, dass mir an Salzburg sehr wenig und am Erzbischof gar nichts gelegen ist und ich auf beides scheiße."
- Wolfgang Amadeus Mozart -

Tagesplanung

1. Tag: Kräne und alte Luftfahrzeuge

Abfahrt morgens von Ihrer Schule nach Lengau, wo wir die Firma Palfinger besichtigen, welche hydraulische Hebe- und Ladevorrichtungen produziert und bekannt für die auf Lkw montierten Kräne mit Knickarm ist. Weiterfahrt in die Kultur- und Mozartstadt Salzburg. Wir beziehen Quartier und besuchen um 19.00 Uhr den „Hangar 7“ mit seiner Sammlung von historischen Flugzeugen und Rennwagen, wo wir danach am „Talk im Hangar 7“ teilnehmen.

3. Tag: Die Mozartstadt in vollen Zügen genießen

Stadtrundgang und Besichtigungen in Salzburg: Dom mit Domplatz, Abtei St. Peter mit Friedhof, Residenz und Residenz-platz, Glockenspiel, Kapitelplatz, Franziskanerkirche, Pferdeschwemme, Hofstallgasse, Getreidegasse mit Mozarts Geburts-haus, Altes Rathaus, Universitätsplatz mit Kollegienkirche, Festung Hohen Salzburg, Stift Nonnberg. In einzigartiger Dichte finden sich Spuren aus der Eisenzeit in der Gegend von Hallein. Um 14.00 Uhr Besuch des Salzbergwerks mit begehbaren Stollen und dem ältesten Schaubergwerk der Welt. Weiter nach Mattsee, zwischen dem Obertrumersee und Mattsee, wo wir um 16.00 Uhr in der Porscheausstellung Fahr(T)raum in die österreichische Automobilgeschichte eintauchen können.

2. Tag: Natur, Brauchtum und Technik

Fahrt nach Bischofshofen und Besichtigung der Produktionshallen der Firma Liebherr, welche auch international für ihre leistungsstarken Baumaschinen Bekanntheit erlangt hat. Besuch der Lodenwalkerei Steiner in Mandling. Es geht weiter über den bekannten Wintersportort Schladming der jahrhundertelang vom Bergbau bestimmt war, wo wir einen Bummel über den sehr stimmungsvollen Hauptplatz unternehmen. Anschließend Rückfahrt zu Ihrer Schule.

Route

Abfahrt von Ihrer Schule - Salzburg - Lengau - Hangar 7 - Hallein - Mattsee - Bischofshofen - Schladming - Rückfahrt zu Ihrer Schule